»Mein Körper gehört mir!«

EigenSinn e.V. arbeitet seit 1997 in Kooperation mit der Bielefelder Polizei, dem Schulamt, der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück gGmbH und Bielefelder Beratungsstellen in dem Präventionsprojekt »Mein Körper gehört mir!«. Ziel des Projektes ist die Aufklärung von Mädchen und Jungen in der dritten und vierten Jahrgangsstufe an Grundschulen. Den Schülerinnen und Schülern soll auf Kind gerechte Weise Informationen vermittelt werden, um sexuellen Missbrauch zu verhindern bzw. ihn möglichst frühzeitig zu beenden. Dank der Förderung durch die Stiftung der Sparkasse Bielefeld kann das umfassende Präventionsprojekt allen Bielefelder Grundschulen angeboten werden.

Evaluation

Von Juli 2011 bis Juni 2013 wurde das Projekt »Mein Körper gehört mir!« mit Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen durch Frau Prof. Dr. Sabine Andresen (Göthe Universität Frankfurt) und ihren wissenschaftlichen MitarbeiterInnen evaluiert. In die Untersuchung wurden die SchülerInnen von 46 Bielefelder Grundschulen, Lehrkräfte und Eltern sowie eine Vergleichsgruppe in Mainz einbezogen. Die Kinder wurden vor Beginn des Projektes sowie 6 bis 8 Wochen nach Ablauf befragt, ebenso die Lehrkräfte und Eltern. Die Befragung der Eltern und LehrerInnen ergab eine große Zufriedenheit mit dem Projekt, wie auch bei den Kindern große Lernzuwächse und Begeisterung festgestellt wurde.

Ergebnisse zur Evaluation der Goethe Universität Frankfurt 
Presseartikel der Neuen Westfälischen vom 04. Juli 2013

Veranstaltungen

Das Präventionsprojekt besteht aus sieben ineinander greifenden Bausteinen, von denen EigenSinn e.V. die Information und Fortbildung der erwachsenen Bezugspersonen leistet.

Die Eltern bekommen auf zweistündigen Abendveranstaltungen Sachkenntnisse zum Thema sexueller Missbrauch vermittelt sowie Informationen, wie sie ihre Kinder unterstützen und schützen können.
Allgemeine Prävention

Lehrkräfte und Betreuungskräfte der Offenen Ganztagsschule erhalten Fortbildungen zu grundlegenden Fragestellungen zum Thema sexueller Missbrauch: Definition, Fakten, Signale und Symptome, Umgang bei Verdacht auf sexuellen Missbrauch, Informationen über Bielefelder Hilfsangebote sowie Möglichkeiten der Prävention im Schulalltag.
Allgemeine Prävention für Schulen und OGS

 

»Lilly & Leo«

Für Förderschulen wird die spezielle, angepasste Version des Theaterstücks »Lilli & Leo« angeboten.
»Lilli & Leo«

 

Kooperationspartner

Logo_Polizei Bielefeld

 

Logo_Schulamt Bielefeld

Schulamt für die Stadt Bielefeld

 

Logo_Theaterpädagische Werkstatt

 

Unterstützer des Projektes

Logo_Stiftung der Sparkasse Bielefeld

 

 

 

© EigenSinn e.V. · Marktstraße 38 · 33602 Bielefeld · fon: 0521. 133796 · info@eigensinn.org