Sicherheit in Internet und in Sozialen Netzwerken

Gemeinschaft oder nur gemein – Jugendliche in Sozialen Netzwerken

Zweistündiger praxisorientierter Informationsabend für Eltern

Der Umgang mit unterschiedlichen Kommunikationsmöglichkeiten des Internets ist Bestandteil von Kinder- und Jugendkultur und scheint großen Spaß zu machen. Für Eltern und erwachsene Bezugspersonen ist allerdings oft nicht ersichtlich, worin der Reiz für Mädchen und Jungen an der Selbstdarstellung im weltweiten Netzwerk besteht und was »da überhaupt passiert«. Zumal die öffentliche Diskussion über Gefahren bei der Nutzung von Online-Communities (z.B. Facebook) eher verunsichert als aufklärt und handlungskompetent macht.

Um Eltern die Faszination und die Bedeutung beliebter virtueller Kommunikationsangebote in der Lebenswelt von Mädchen und Jungen näher zu bringen und zugleich Unterstützung bei der eigenen und der innerfamiliären Auseinandersetzung mit dieser Thematik zu bieten, hat EigenSinn e.V. ein Konzept für praxisorientierte Informationsveranstaltungen entwickelt.

An diesem medienpädagogischen Abend werden Eltern darüber informiert, um was es sich bei Online-Communities (z.B. »Facebook«) handelt und welchen Vor- und Nachteilen Kinder und Jugendliche dort begegnen könnnen. Es werden sowohl die Risiken, wie Urheberrechtsverletzungen, Cybermobbing und Cybergrooming, ausführlich und anhand konkreter Beispiele besprochen. Darüber hinaus werde aber auch die Chancen aufgezeigt, die ein medienkompetenter und risikoarmer Umgang mit dem Internet für Kinder und Jugendliche bedeuten kann. Abgerundet wird die Veranstaltung durch viele praktische Tipps für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie sie ihre Kinder im sicheren Umgang mit dem Internet unterstützen können - und wie Eltern und Kinder gegenseitig von ihrem individuellen Wissen profitieren können.

Organisatorisches

Für die Veranstaltung wird ein ausreichend großer Raum mit der technischen Ausstattung für eine Präsentation in der jeweiligen Einrichtung benötigt. Um innerhalb der zur Verfügung stehenden Zeit ausführlich auf die Bedürfnisse und Fragen der Eltern eingehen zu können, ist die maximale Teilnehmerzahl auf 35 begrenzt. Eine Einladung zum Elternabend finden sie auf dieser Seite links, unter Medien-Elternabend.

Elternabende an Schulen lassen sich sehr gut mit unseren medienpädagogischen Kursen für Mädchen und Jungen kombinieren (Eltern/Kinder-Paket)!
Facebook & Co.

Für Bielefelder Schulen sind unsere Elternabende im Rahmen von »Surfen mit SIN(N)« kostenlos.
»Surfen mit SIN(N)«

Falls Sie Interesse an der Durchführung eines Elternabends in Ihrer Einrichtung haben, dann melden Sie sich bei uns!
Kontakt

 

 

© EigenSinn e.V. · Marktstraße 38 · 33602 Bielefeld · fon: 0521. 133796 · info@eigensinn.org